Museumstag im Schloss Eggenberg

Am 15. März besuchten wir das wunderschöne Schloss Eggenberg.

Schon von weitem beeindruckte uns das große Schloss mit den vielen Fenstern.

Im Schloss angekommen wurden wir schon empfangen und gleich zum Planetensaal geführt.

Dort hat die Familie Eggenberg früher Gäste empfangen und Feste gefeiert.

Bei unserer zweiten Station erfuhren wir, wie die Maler früher ihre Farben hergestellt haben.

Außerdem schauten wir uns das Archäologie-Museum an.

Dort bestaunten wir nicht nur jahrtausendealte Mumien sondern auch Trinkgefäße, die schon die Römer benutzt haben.

So ein Museum kann ganz schön spannend sein.

Am Rückweg sind uns auch noch ein paar Pfaue über den Weg gelaufen.

 

Das war ein toller Ausflug zum Schloss Eggenberg.