Museumstag

Am 08.03.2018 besuchten wir das Naturkundemuseum im Joanneumsviertel in Graz. Anhand einer Überblicksführung konnten wir das gesamte Museum bestaunen und viel Neues entdecken.

Der Tierbereich im Museum war besonders interessant für uns. Neben unseren heimischen Tieren im Wald, konnten die Kinder auch Wildtiere genauestens betrachten. Dabei kamen viele Fragen auf und wir fanden heraus, wo die Tiere leben, wie schnell sie sich fortbewegen können, was sie alles fressen und noch einiges mehr.

Sogar Skelette und Tierpräparate sind nebeneinander in „eingefrorener“ Bewegung zu sehen.

Viele verschiedene Sinne wurden durch Hörbeispiele oder Tastobjekte angeregt. Dabei fanden wir unter anderem heraus, wie sich ein Hasenfell im Sommer und im Winter anfühlt.