Andersen Tag

Am 6. April haben wir in der Sternenklasse den Andersen Tag gefeiert. Hans Christian Andersen(* 2. April 1805 in Odense; † 4. August 1875 in Kopenhagen), der sich als Künstler zeitlebens nur H. C. Andersen nannte, ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks. Berühmt wurde er durch seine zahlreichen Märchen.

Die Bronzeskulptur der Kleinen Meerjungfrau im Hafen von Kopenhagen hat ihr Vorbild in dem gleichnamigen Märchen Andersens. Das Kunstwerk wurde 1913 nach dem Entwurf von Edvard Eriksen dort aufgestellt.

Auch bei unserem Erasmus + Projekt arbeiten wir mit einer dänischen Schule zusammen.

Mütter kamen zu uns und haben das Andersen Märchen “ Des Kaisers neue Kleider“ in ihrer Muttersprache vorgelesen. Unsere muttersprachen – Lehrerinnen waren so nett und haben übersetzt.

Auch Frau Hrach, unsere Lesepatin war dabei und hat einen Teil vorgelesen.

Es gab danach noch eine gesunde Jause und ein gemütliches Beisammensitzen.