Energieworkshop in der 3b Klasse

Die 3b  Klasser nahm an einem Energieworkshop der von geschulten Mitarbeitern  des Kindermuseums

„Frida und Fred“ durchgeführt wurde teil. Der Workshop fand in der 3b Klasse der VS Schönau statt.

Die Schülerinnen und Schüler waren sehr neugierig. Im Sitzkreis wurde ein Paket, das mit Zeitungspapier

verpackt war ausgepackt. Davor sollten die Kinder erraten was hinter der Verpackung steckt.

Es war ein Messgerät mit dem man die Raumtemperatur elektronisch ermitteln kann.

Dann überlegten wir ob wir auch Energie verbrauchen und was die Raumtemperatur beeinflusst.

Bildkarten setzten weitere Impulse zum Thema Stromverbrauch.

Die Kinder zählten Geräte auf die Strom verbrauchen.

Dabei  arbeiteten sie mit Begeisterung mit.

Auch das Thema : „Woher kommt der Strom?“ und

„Welche stromgewinnenden Verfahren“ sind euch bekannt wurden behandelt.

Um die  Energie der Kinder zu erhöhen hatten die Mitarbeiter des Workshops

Nüsse und andere Köstlichkeiten mitgebracht.

Jedes Kind durfte sich davon gerne etwas nehmen und auch nachholen.

 

Dann verbrachten sie gemeinsam mit der Klasse die Pause.

Die zweite Einheit beschäftigte sich mit der Wärmemessung im

gesamten Schulgebäude der VS Schönau. Dazu wurden

Gruppen gebildet. Jedes Mitglied der Gruppe hatte einen bestimmten

Arbeitsauftrag zu erfüllen. Die Messergebnisse wurden schriftlich festgehalten

und von den Teamleitern überprüft.

 

Die Messergebnisse des ganzen Schulhauses wurden an der Tafel

festgehalten und mit Idealtemperaturwerten verglichen.

Im Anschluss sprachen die Schülerinnen und Schüler über

ihre gemachten Erfahrungen und waren stolz über ihre

Leistungen. Jetzt kennen die Schüler auch die Idealwerte und

wissen über Einsparungsmöglichkeiten Bescheid.