Museumstag der 3b Klasse

Am Freitag, 8. März besuchte die 3b Klasse anlässlich des Museumstages das Museum für Geschichte in der Sackstraße.

Genauer gesagt besichtigten wir das Depot des Museums. Wir wurden freundlich begrüßt

und erwarteten voll Spannung die Objekte.

Zuerst verstauten wir aber noch unsere Rucksäcke und Jacken bevor es los ging.

 

Dann  betrachteten wir das schöne Deckenfresko des Museums.

Im Depot selbst gab es eine Reihe von Gegenständen,

die die Aufmerksamkeit der Kinder hervorrief.


Die SchülerInnen erfuhren viel über Schlösser, vergoldete Spiegel, wertvolles Geschirr und Essbesteck

aber auch über Kutschen und andere Fahrzeuge. Zuletzt besuchten wir noch einen Raum

in dem sehr viele Modeartikel wie Hüte, Schuhe, Handtaschen, kostbare Roben usw. waren.

 

Der vergoldete Hochzeitswagen begeisterte sehr viele Kinder.

Auch Musikinstrumente  aus alter Zeit waren ausgestellt.

Der erste Teil des Museumstags war sehr aufregend.

Wir bedanken uns dafür recht herzlich für diese informative Führung.