Besuch im Volkskundemuseum

Da unsere Schule eine enge Zusammenarbeit mit dem Volkskundemuseum pflegt, waren wir auch heuer wieder dort zu Besuch.

Vieles kam uns schon sehr bekannt vor und so konnten wir bei einer kurzen Überblicksführung unser Wissen auffrischen und vertiefen.

  

Sehr spannend fanden wir dann, wie die Menschen sich früher vor Unheil und Krankheiten zu schützen versuchten.

So wurden etwa Opfergaben in Form von Tierfiguren dargebracht.

Man versuchte aber auch, mit plastischen Darstellungen menschlicher Körperteile, Krankheiten zu heilen oder abzuwenden.

Es war wieder einmal ein sehr lehrreicher Vormittag.