In der Weihnachtsbäckerei

Wenn man in die Schule kommt, und schon um 7 Uhr in der Früh der Duft von Keksen in der Luft liegt weiß man, es ist wieder einmal Keksback Zeit und das Gedrängel um die Küche geht los.

Auch wir durften mit der Klasse Kekse backen, am 11.12 machte sich eine aufgeregte Eulenklasse in die Küche auf um dem Keksteig, mit Nudelholz und Ausstechformen den Kampf anzusagen. Und das taten wir, es wurde fleißig geknetet, gerollt, ausgewalkt und ausgestochen. Der noch so große Teig wurde Stück für Stück zerkleinert und auf das Backblech verteilt.

 

Bald duftete es wie in einer Weihnachtsbäckerei und zwischen Mehl und Milch machten unsere lieben Kinder eine riesengroße Kleckerei. Für viele Kinder war es das erste Mal und sie hatten eine große Freude damit. Wir essen noch immer am wunderbaren Ergebnis.