Wassserspass in der Auster

Am 28.11. hatte die 3c Klasse das nasse Vergnügen, in der Auster schwimmen gehen zu dürfen. Der Ausflug war ein voller Erfolg. Die Hinfahrt allein war schon eine Attraktion für sich, da aufgrund eines Fußballspieles die ganze Stadt voll Polizisten war, was die Kinder sehr interessiert und begeistert hat. Endlich im Schwimmbad angekommen, waren die meisten Kinder innerhalb von Sekunden umgezogen und startbereit ins kühle Nass zu springen. Gesagt, getan und eine Stunde lang hatte die 3c Klasse das Lehrschwimmbecken quasi für sich. Da wurde geplanscht, getobt, gelacht und gespielt was das Zeug hielt.

Viel zu schnell war eine Stunde vorbei, manche Augen ein wenig rot und manche Hände etwas schrumpelig vom Wasser. Vorm Heimgehen dauerte das Umziehen ein bisschen länger, auch wegen der vielen langen, nassen Haare. Aber die bereits angezogenen Kinder durften in der Zwischenzeit ein Jausenbrot essen. So war die Wartezeit schnell vorbei und auch die Heimreise war ob der vielen Polizisten wieder eine volle“Gaudi“.

Vielen Dank für diesen gelungenen Ausflug.