Corona – eine Herausfoderung für uns alle

Durch die Schließung der Schulen, die uns dann doch, 2 Tage früher als erwartet, erreicht hat, kamen auf uns Lehrer und Schüler große Herausforderungen zu.

Viele Kinder haben zuhause kein Internet und auch keine Möglichkeit über digitale Medien zu lernen. Um aber allen Kindern Möglichkeiten zur Weiterbildung zur Verfügung zu stellen, haben wir auf Arbeitsbeiträge in Papierform umgestellt.

Die Unterlagen können zu jeweils ausgemachten Tagen (im ca. 2 wöchigen Rhythmus)  in der Aula abgeholt werden und sollen dann zuhause bearbeitet werden.

Wir Lehrer bereiten für die Kinder für jeden Tag ein Paket vor, das dann von den Kindern zuhause bearbeitet wird. Dabei ist die große Herausforderung, dass es für die Kinder nicht immer möglich ist,  sofort ihre Lehrerin zu erreichen, wenn es Probleme oder Fragen gibt. Wir stehen aber telefonisch und via Email regelmäßig in Kontakt, was für uns alle sehr wichtig ist, da wir uns doch auch oft Sorgen um die andern machen und die Verbindung über diese Medien gut aufrecht erhalten werden kann.

Wir geben alle unser Bestes. Die Kinder sind sehr fleißig und bemüht und wir Lehrer tun was wir können, um den Kindern die Möglichkeit zu bieten, im Homeoffice zu üben und inzwischen auch Neues zu lernen.

Hoffentlich ist diese Zeit bald vorbei und wir sehen uns alle in der Schule bald wieder.