Museumstag

Am 23.11.2016 besuchten wir im Rahmen unseres Museumstages die „Neue Galerie“. Nach dem freundlichen Empfang durch unseren Museumsführer Christoph besichtigten wir zuerst eine von außen nicht sichtbare, versteckte Kapelle, was für uns sehr spannend und interessant war. Danach wurden wir durch die Ausstellung von Norbertine Bresslern- Roth geführt. Ihre Bilder, hauptsächlich von Tieren, gefielen uns sehr gut. Besonders beeindruckt waren wir aber von den ausgestellten Tierpräparaten. Abschließend schauten wir uns in zufällig ausgelosten Gruppen, die Ausstellung „Landschaftsmalerei von Waldmüller bis Thöny“ an. Wir suchten uns unser Lieblingsbild aus und legten einen Gegenstand darunter. Am Ende stellte jede Gruppe dem Rest der Klasse ihr Lieblingsbild vor und begründete warum gerade dieses Bild ausgewählt wurde. Wir waren von beiden, doch sehr unterschiedlichen Ausstellungen sehr beeindruckt  und haben viel Neues über Kunst und Malerei dazu gelernt.