Besuch im Volkskundemuseum

Am 2. Mai besuchten wir das Volkskundemuseum und setzten uns vor allem mit dem Thema „Kleidung“ auseinander.

Nach einem kurzen Stopp in der Rauchstubn erfuhren wir viel über Tracht und woraus Kleidung früher hergestellt wurde.

Früher wurden die Kleidungsstücke vor allem aus Schafwolle und Tierfellen hergestellt.

Die meisten Menschen hatten nur sehr wenige Kleidungsstücke und auch nur ein Paar Schuhe.

Mit einer Waschrumpel wurde die Kleidung gewaschen.

Anschließend an die interessante Führung durften wir selbst mit Stoffen arbeiten und ein paar Näharbeiten ausprobieren.