Die 1b Klasse lernt Zahlen in verschiedenen Sprachen kennen

Am Mittwoch, 7.6.2017, standen die Länder der europäischen Union und ihre unterschiedlichen Sprachen im Mittelpunkt der Sachunterrichtsstunde.

Zuerst wurden die Länder der europäischen Union mittels Karte vorgestellt und das Land Österreich darauf gesucht und gefunden.

 

Dann packten wir im Sitzkreis das Länderpuzzle aus. Jedes Kind erhielt ein Puzzleteil eines Landes. Gemeinsam versuchten wir die richtige Position der Länder heraus zu finden.

Auf einem anderen Teppich hatten wir Kärtchen mit Länderflaggen vorbereitet. Auf der Rückseite der Kärtchen standen die Zahlen von 1 bis 5 in der jeweiligen Landessprache.

Wir lasen die Zahlen laut vor und ordneten die Kärtchen zuerst nur im Kopf. Danach legten wir sie der Reihe nach auf und wiederholten die Zahlen.

   

 

Bei dieser Übung ging es nicht nur um die richtige Zuordnung der Raumlage -beziehung der Länder, sondern auch um das Hören und Nachsprechen  verschiedener Sprachen. Einigen Kindern vielen die Ähnlichkeiten beim Zählen besonders rasch auf, weil sie Parallelen zu ihren Muttersprachen erkennen und herstellen konnten.

 

  

 

 

Am Ende hatten wir es doch geschafft das Puzzle mit den Kärtchen richtig zusammen zu legen. Da freuten wir uns sehr darüber. Zur Festigung der unterschiedlichen Sprachen schrieben die Kinder die Zahlen in unterschiedlichen Sprachen selbständig auf ein Blatt Papier. Die Sachunterrichtsstunde verging dabei viel zu schnell. Die Kinder dürfen das Puzzle auch weiter zur Pausengestaltung  nützen und haben viel Freude am Lernen unterschiedlicher Sprachen.