Musical- und Umweltprojekt „Die Müllhexe Rosalie“

Das waren keine leichten Entscheidungen!…Wer spielt wen? Wer macht was? Trau ich mir das zu?

 

Großer Mut hat sich ausgezahlt, denn manche Kinder sind über sich hinausgewachsen und haben uns alle überrascht!

…und zB auch Juri hat gezeigt, dass man mit großem Willen und Bemühen sogar sprachliche Hürden meisterlich überwindet – BRAVO – wir verneigen uns vor dieser Leistung! 😀

Wenn eine Darstellerin auch gleichzeitig für den Rhythmus zuständig ist, muss eben die Cajon auf die Bühne, damit das Stück nicht aus dem Takt kommt

 

Aus einem Schulkind eine Ente zu machen war eine besondere Herausforderung – hier die 1. Kostümprobe

Kostümprobe

:->

 

…am Ende waren alle happy – nicht nur Rosalie 😀
…oh ja, denn netter geht´s einfach besser!

 

HAPPY END der Volksschulzeit…