Verkehrssicherheit mit „Hallo Auto“

Viele Kinder gehen zu Fuß in die Schule. In der Stadt ist es wichtig, schon als Kind beim Straßenverkehr aufzupassen.


Um sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein, ist es wichtig zu wissen, wie lange ein Auto braucht um stehen bleiben zu können.

Die Schlaufuchsklasse durfte das beim ÖAMTC selbst austesten. Jedes Kind durfte sich in das Auto setzen und eine Notbremsung machen. Zur Sicherheit war natürlich noch eine Erwachsene am Steuer.

Das Auto wurde mit 50km/h gefahren und dann notgebremst. Es war erstaunlich, wie lange das Auto brauchte, bis es schließlich wirklich stillstand. Durch den nassen Boden war der Bremsweg natürlich noch etwas länger.