„Tauschstunden“

Jeden Mittwoch in der 3. Stunde kommt Bewegung in den Schulalltag. Die 2. Klassen bekommen in der Pause Kluppen mit ihren Namen. Die Lehrer haben 3 Gruppen gebildet. Jeweils 2 Gruppen wechseln in die anderen beiden Klassen und eine Gruppe bleibt. In einer Klasse sind die muttersprachlichen Lehrer. Sie haben von den Klassenlehrern ein Blatt bekommen mit Wörtern, die Sie in ihre Sprache  übersetzt haben und nun mit den Kindern besprechen. Diese Arbeitsblätter kommen in eine Mappe. Jede Sprache hat eine eigene Farbe. Das Tolle ist, dass die Klassenlehrer diese Mappen am Freitag austeilen, die Kinder zeigen voll Stolz ihre Wörter den Eltern und bringen die Mappen am Montag wieder in die Schule. In den beiden anderen Klassen wird zum selben Thema gearbeitet, gesungen, getanzt, geforscht, geturnt, …Ganz nebenbei lernen die Kinder sich so sehr gut kennen und auch wir Lehrer kennen alle Kinder auf unserer Stufe. Am selben Nachmittag wird dann besprochen, wie es war, ob etwas zu verbessern ist, …

Hier nun ein paar Impressionen vom Thema: „Mach dich sichtbar.“