Besuch im Volkskundemuseum

Am 15.12. besuchten wir das Volkskundemuseum in der Paulustorgasse. Nachdem wir uns mit der mitgebrachten Jause gestärkt haben, betraten wir die originale, 500 Jahre alte Rauchstube aus der Weststeiermark.

In dieser Rauchstube erfuhren wir viel Wissenswertes über das Leben, der ärmeren Leute damals. Wir saßen an einem 200 Jahre alten Tisch, bestaunten die „Hölle“ über der Feuerstelle, hörten gespannt den Erzählungen von Petra und Vicky zu und konnten uns gar nicht vorstellen wie diese Menschen damals ihr Leben meisterten.

Auch die Betten, wenn die Menschen überhaupt welche hatten, sahen doch ganz anders aus als unsere heute.

Zum Abschluss kochten wir noch gemeinsam Sterz und verkosteten ihn dann auch gleich. Da nicht alle davon begeistert waren, gab es auch Grießbrei mit Kakao, den alle ziemlich gut fanden.

Gemütlich schlenderten wir dann durch die weihnachtliche Herrengasse zurück Richtung Schule, wobei ein schneller Besuch bei der Eiskrippe nicht fehlen durfte.