Magie und Rhythmus

Wir ließen uns heute, so wie jeden Tag in der GTS, gemeinsam mit Carmen, mittels Carl Orffs „Elementare Musik“ sowie der musikpädagogischen Gegenwart verzaubern. Carl Orff hat dem Begriff des elementaren und der Elementaren Musik in der Musikpädagogik des 20. Jahrhunderts, weltweit einen Platz gegeben.

Die Musik ist mit Bewegung, Tanz und Sprache verbunden. Elementare Musik ist erdnah, naturhaft, körperlich sowie für jeden mit den Sinnen erlern- und erlebbar und dem Kinde gemäß. Wir improvisieren mit Cajons, Claves und Tamburinen. Wir sprechen die Reime mit den Carl Orffs Instrumenten und tanzen dabei. Am Programm ist „Der Herbst ist da“, danach „Trommelklang“ und zum Schluss haben wir eine Komposition komponiert.

„Alle Musik wird geboren im Herzen des Menschen“ Lü Bu Wu (Lü Buwei)

„Musik ist die Sprache des Himmels“ (Hermann Lahm).

„Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst lässt sich mehr ausdrücken und ausrichten als mit Worten“ (Carl Maria Weber).