Experimente in der 1B Klasse

Zum Thema hell und dunkel haben wir in den letzten Wochen mehrere Experimente durchgeführt, beobachtet und notiert. Mit verbundenen Augen zu schmecken, zu riechen und zu fühlen waren erste Stationen.

Außerdem haben wir farbliche Bausteine im Dunkeln, sowie im grünen und roten Licht betrachtet. Die Farben der Bausteine zu erkennen ist dabei gar nicht so einfach.

In den letzten Stunden folgten Experimente mit der Kerze.

„Der Schatz aus dem See“

So­bald der Sau­er­stoff im Glas über der bren­nen­den Ker­ze aufgebraucht ist, er­lischt die Flam­me. Die ab­küh­len­de Luft über der er­lo­sche­nen Ker­ze er­zeugt ei­nen Un­ter­druck, der das Was­ser ins Glas saugt. Somit kann der Schatz aus dem Trockenen geholt werden.

  

„Eine Kerzenflamme unter dem Luftballon“

Hält man einen Luftballon (bei uns pink) über eine brennende Kerze, so platzt er innerhalb weniger Sekunden.

Wird vorweg Wasser in den Luftballon gefüllt (bei uns orange) und aufgeblasen, so zerplatzt der Luftballon auch oberhalb der brennenden Kerze nicht. Denn das Wasser leitet die von außen kommende Wärme schnell ab.